NEWS & MEDIA
 
13.03.2014
Bogetveit und Nazarova gewinnen Sprints in Martell
Copyright IBU/ Leander Regensburger
Die Russin Valentina Nazarova gewann mit einer Strafe den letzten Frauensprint der IBU Cup Saison in 22:56.1. Der Norweger Haavard Bogetveit gewann den Männersprint am Nachmittag, auch mit einer Strafe in 26:01.3.
[+] mehr lesen...

12.02.2014
Gold- und Bronzemedaillen: Dasha und Teja Videos
Copyright IBU/Wilfried Forestier
Im letzten Sommer hatte Biathlonworld TV die Gelegenheit während der Trainingslager Zeit mit den Gold- und Bronzemedaillen-Gewinnerinnen Darya Domracheva und Teja Gregorin zu verbringen.
[+] mehr lesen...

09.02.2014
Lapshin und Podchufarova gewinnen Verfolgungen
Copyright IBU/MB
Der Russe Timofey Lapshin schob sich vom zweiten Platz im Sprint gestern mit nur einer Strafrunde und einer Zeit von 32:16,5 auf Platz 1 in der Verfolgung. Am Nachmittag gewann Olga Podchufarova mit einer Strafrunde den zweiten Wettkampf in Folge. Ihre Zeit auf dem 10 km Kurs war 33:08.
[+] mehr lesen...

08.02.2014
Os und Podchufarova gewinnen IBU Cup Sprints
Copyright IBU/BG
Der fehlerfreie Norweger Alexander Os gewann den Sprint der Herren an diesem regnerischen Morgen in Osrblie, beim IBU Cup 7, mit einer Zeit von 23:14,9. Der zweite Platz ging an den Russen Timofey Lapshin, mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 5,5 Sekunden, während eine weiterer Norweger Haavard Bogetveit ebenfalls fehlerfrei mit einem Rückstand von 20,2 Sekunden Dritter wurde.
[+] mehr lesen...

08.02.2014
IBU Cup 7: Biathlon-Appetitanreger in Osrblie
Copyright IBU/MB
Während die ersten olympischen Biathlonwettkämpfe dieses Wochenende in Sotschi stattfinden, ist der IBU Cup 7 in Osrblie in der Slowakei eine Art Appetitanreger.
[+] mehr lesen...

19.01.2014
Lang sichert sich auch Sieg in der Verfolgung
Copyright IBU/ Ernst Wukits
Die Deutsche Kathrin Lang schaffte mit dem Sieg heute in der Verfolgung der Frauen und dem Sieg in Sprint gestern ein Doppel beim IBU Cup in Ruhpolding. Sie kam nach 31:18.1 Minuten ins Ziel, schoss einen Schuss daneben und lag am Ende 1:09 Minuten vor der fehlerfrei gebliebenen Ekaterina Iourieva aus Russland. Nadine Horchler aus Deutschland, die mit einer Minute Rückstand ins Rennen gegangen war, wurde nach einer Strafrunde und mit einem Rückstand von 1:46 Minuten Dritte.
[+] mehr lesen...

18.01.2014
Sieg Nummer 2 für Simon Schempp
Copyright IBU/Christian Manzoni
Simon Schempp hat heute den zweiten Sieg seiner Laufbahn trotz zweier Strafrunden im Verfolgungswettkampf erreicht. Er beendete den Wettkampf in einer Zeit von 31:20.6 und damit 1.5 Sekunden vor dem Franzosen Jean Guillaume Beatrix, der einmal in die Strafrunde musste. Dritter wurde der Norweger Henrik L'Abee Lund.
[+] mehr lesen...

18.01.2014
Lang gewinnt den Sprint der Frauen in Ruhpolding
Copyright IBU/ Ernst Wukits
Die Deutsche Kathrin Lang gewann den Sprint in Ruhpolding in einer Zeit von 21:27.9 Minuten, sie schoss fehlerfrei. Zweite wurde die Norwegerin Bente Landheim, die ebenfalls keine Fehler schoss und 13.9 Sekunden hinter Lang blieb. Die Russin Ekaterina Iourieva wurde Dritte, sie schoss einen Fehler und hatte einen Rückstand von 24.5 Sekunden.
[+] mehr lesen...

17.01.2014
Deutschland gewinnt IBU Cup Mixed Staffel
Copyright IBU/ Ernst Wukits
Die Deutsche Mixed Staffel mit Kathrin Lang, Nadine Horchler, Benedikt Doll und Florian Graf gewann den Wettkampf in 1.20:05.6, mit einer Strafrunde. Deutschland lag 1:13.6 Minuten vor den zweit-platzierten Russen. Die Russische Mannschaft mit Ekaterina Iourieva, Valentina Nazarova, Alexander Chernyshov und Sergey Korastylev blieben ohne Strafrunde. Der dritte Rang ging nach Frankreich mit Jacquemine Baud, Enora Latuilliere, Remi Borgeot und Antonin Guigonnat, die ebenfalls ohne Strafrunde blieben und einen Rückstand von 1:59.2 hatten. Österreich wurde ebenfalls ohne Strafrunde Vierte und die Schweiz mit zwei Strafrunden Fünfte. Der sechste Rang ging nach Schweden, die ohne Strafrunde blieben und im Ziel einen Rückstand von 2:21.6 Minuten hatten.
[+] mehr lesen...

12.01.2014
Slepov Gewinnt den Sprint der Männer
Copyright IBU/ Giulio Trivani
Der Russe Alexey Slepov gewann heute den 10km Sprint der Männer in Ridnaun mit fehlerfreiem Schießen in 25:07.9. Der Sieger von Gestern, Lars Helge Birkeland wurde heute Zweiter, schoss ebenfalls fehlerfrei und hatte einen Rückstand von 27 Sekunden. Der Deutsche Benedikt Doll wurde mit zwei Strafrunden Dritter, 44.7 Sekunden dahinter. Slepovs Mannschaftskamerad Timofey Lapshin wurde mit zwei Strafrunden Vierter, 54.3 Sekunden zurück. Der Norweger Alexander Os wurde Fünfter, er hatte eine Strafrunde und einen Rückstand von 59.9 Sekunden. Der Franzose Antonin Guigonnat blieb fehlerfrei und wurde mit 1:01.6 Minuten Rückstand Sechster.
[+] mehr lesen...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ...20