NEWS & MEDIA
 
17.01.2014
Schempp und Hofer zugleich auf Platz 1 im Sprint in Ant
Copyright IBU/biathlonworld TV
Der Deutsche Simon Schempp und der Italiener Lukas Hofer kamen heute zusammen auf den ersten Platz und erreichten damit beide zugleich ihren ersten Weltcupsieg. Schempp blieb ohne Fehler während Hofer eine Scheibe im Stehend Schießen verfehlte. Der Mannschaftskollege von Schempp, Arnd Peiffer wurde Dritter mit 4,6 Sekunden Rückstand.
[+] mehr lesen...

17.01.2014
Eine kleine Südtiroler Nachtmusik; Luki, Lowell & Doro
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Viele Abende während der Weltcupsaison gehören Skype, Brettespielen oder anderen Ablenkungen aber manchmal entspannen die Athleten auch mit etwas Musik.
[+] mehr lesen...

16.01.2014
Erster Sieg für Bescond im Sprint von Antholz
Copyright IBU/Christian Manzoni
Anais Bescond aus Frankreich hat ihr erstes Podium und ihren ersten Sieg heute in einer Zeit von 20:32.2 Minuten trotz einer Strafrunde erreicht. Zweite wurde die Deutsche Andrea Henkel, die ohne Fehler und nur 6,7 Sekunden hinter der Französin blieb. Darya Domracheva aus Weißrussland wurde mit zwei Strafrunden und 10,1 Sekunde Rückstand Dritte.
[+] mehr lesen...

16.01.2014
Das Antholz 2,5 km Streckenvideo mit Dorothea Wierer
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Dorothea Wierer, die auf den Strecken in Antholz gross geworden ist, ist für uns die 2,5 km Strecke an einem wunderschönen klaren Dienstagmorgen abgelaufen, bei dem man die schöne Winterlandschaft genießen kann.
[+] mehr lesen...

15.01.2014
Eindrucksvolles “Suntholz” von der Strecke Video
Copyright IBU/Christian Manzoni
Die Uhr für Sochi tickt, es sind nur noch drei Wochen bis der Sprint der Männer die Wettkämpfe am 8. Februar eröffnet. Die nächsten paar Tage hier in Antholz in den Südtiroler Bergen ist der erste Teil des letzten Countdowns bis zum Eröffnungstag in Sochi.
[+] mehr lesen...

15.01.2014
Treffe die Mannschaft Neuseeland…...Ein Video mit Sarah
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Die 25-jäjrige 25 Sarah Murphy ist wohl die kleinste Mannschaft auf der E.ON IBU Weltcuptour, den sie ist die ganze Mannschaft. Kein Trainer, kein Wachstechniker oder Physiotherapeut begleitet sie auf der Tour. Eine Mannschaft kann nicht kleiner sein als eine Person. Natürlich hat sie viel Unterstützung von den anderen Mannschaften, von Freunden, der Familie und Sponsoren. Aber diese Leute kommen und gehen. Am Ende des Tages ist es immer Sarah Murphy, ihre Skier und ihr Gewehr. Aber obwohl es ist auch hart ist, immer alleine in solche einem Hochleistungssport zu sein, hat sie immer ein Lächeln in ihrem Gesicht.
[+] mehr lesen...

12.01.2014
Ruhpolding Zusammenfassung „Von der Strecke mit Emil &
Copyright IBU/Ernst Wukits
Zwei Athleten haben die Wettkämpfe diese Woche in Ruhpolding dominiert: Emil Hegle Svendsen und Gabriela Soukalova. Nach dem Gewinn des Einzelwettkampfes legten sie beide in den Verfolgungswettkämpfen einen ungefährdeten Start-Zielsieg hin.
[+] mehr lesen...

12.01.2014
Ruhpoding Doppel für Svendsen
Copyright IBU/Ernst Wukits
Emil Hegle Svendsen aus Norwegen machte es der Gewinnerin der Verfolgung Frauen Gabriela Soukalova nach und holte sich den zweiten Sieg in Folge im heutigen Verfolgungswettkampf. Sein fehlerfreies Schießen brachte den Norweger in einer Zeit von 32:39.2 Minuten über die Ziellinie. Damit blieb er 18 Sekunden vor Jakov Fak aus Slowenien, der ebenso ohne Fehler blieb. Dritter wurde der Russe Evegeny Garanichev mit einer Strafrunde und 21,4 Sekunden Rückstand.
[+] mehr lesen...

12.01.2014
Sieg Nummer Zwei in Ruhpolding für Soukalova
Copyright IBU/Ernst Wukits
Gabriela Soukalova aus der Tschechischen Republik ging als Erste auf die Strecke und kam als Erste in das Ziel und gewann damit ihren zweiten Weltcup in Folge in Ruhpolding. Sie traf jede Scheibe und brauchte für die Distanz von 12,5 km eine Zeit von 30:39.8. 9.7 Sekunden dahinter kam Tora Berger mit einer Strafrunde als Zweite ins Ziel. Die Finnin Kaisa Mäkäräinen konnte dank überragender Laufleistung trotz dreier Strafrunden noch als Dritte ins Ziel kommen und hatte 38,9 Sekunden Rückstand.
[+] mehr lesen...

11.01.2014
Svendsen siegreich in Ruhpolding im Einzelwettkampf
Copyright IBU/Ernst Wukits
Emil Hegle Svendsen konnte zum dritten Mal in vier Wettbewerben seit Jahresanfang den Sieg davontragen und hat den Einzelwettkampf in einer Zeit von 48:58,5 mit einem Schießfehler gewonnen. Svendsen hatte letzte Woche in Oberhof auch den Sprint und die Verfolgung gewonnen. Zweite und Dritte wurden die beiden Russen Alexey Volkov und Evegeny Ustyugov mit14.6 und 16.5 Sekunden Rückstand. Volkov gelang eine fehlerfreie Serien von 20 Treffern, während Ustyugov eine Scheibe verfehlte.
[+] mehr lesen...