NEWS & MEDIA
 
11.01.2016
Zusammenfassung aus Ruhpolding: Laura, Martin und Gabi
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Die Rennen im Rahmen des ersten BMW IBU Biathlonweltcups des neuen Jahres waren geprägt vom Kampf der beiden Träger des Gelben Trikots, Martin Fourcade und Gabriela Soukalova, gegen ihre talentierten Rivalen. Die deutsche Damenmannschaft zeigte mit den Siegen im Verfolger und Massenstart von Laura Dahlmeier und dem Sprinttriumph von Franziska Hildebrand erneut Topleistungen. Gabriela Soukalova schaffte es allerdings, ihr Gelbes Trikot mithilfe zweier zweiter Plätze zu behaupten. Bei den Herren verteidigte Fourcade seine Führung im Gesamtweltcup, obwohl die Dominanz der Norweger im Sprint einen weiteren Sieg des Franzosen verhinderte. Doch schon im Verfolgungsrennen schlug Fourcade zurück und sicherte sich Platz zwei, gefolgt von einem Sieg im Massenstart. So baute er seinen Vorsprung im Gesamtweltcup weiter aus. Unser Video „Zusammenfassung aus Ruhpolding: Laura, Martin und Gabi punkten weiter“ zeigt noch einmal alle Highlights der drei Wettkampftage am vergangenen Wochenende.
[+] mehr lesen...

10.01.2016
Zweiter Sieg in Folge für Dahlmeier
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Laura Dahlmeier aus Deutschland hat sich mit einem fehlerfreien Schießen im heutigen Massenstart der Damen den Sieg in 33:17,7 gesichert. Es war ihr vierter Saisonsieg. Die Französin Marie Dorin Habert wurde Zweite mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 15,3 Sekunden. Tiril Eckhoff aus Norwegen setzte sich auf der Ziellinie gegen Anais Bescond aus Frankreich durch und sicherte sich Platz drei mit zwei Strafrunden. Beide lagen 29,1 Sekunden hinter Dahlmeier.
[+] mehr lesen...

10.01.2016
Sieg im Massenstart für Martin Fourcade
Copyright IBU/
Martin Fourcade aus Frankreich hat sich trotz einer Strafrunde den Sieg im heutigen Massenstart in 34:07,2 gesichert. Ondrej Moravec aus der Tschechischen Republik blieb als Einziger im gesamten Feld fehlerfrei und wurde am Ende Zweiter, 13,7 Sekunden hinter Fourcade. Der Norweger Tarjei Boe lief trotz dreier Strafrunden auf Platz drei, mit einem Rückstand von 29,7 Sekunden.
[+] mehr lesen...

09.01.2016
Dahlmeier holt weiteren Sieg für Deutschland
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Laura Dahlmeier aus Deutschland hat sich im Verfolger der Damen in 32:35,9 den dritten Saisonsieg gesichert. Gabriela Soukalova aus der Tschechischen Republik bot Dahlmeier am Schießstand Paroli und wurde am Ende Zweite mit einem Rückstand von 7,3 Sekunden. Dorothea Wierer aus Italien wurde Dritte mit zwei Strafrunden und einem Rückstand von 53,6 Sekunden.
[+] mehr lesen...

09.01.2016
Erster Saisonsieg für Simon Eder
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Simon Eder aus Österreich musste nur ein einziges Mal in die Strafrunde, konnte auf der letzten Runde Überflieger Martin Fourcade aus Frankreich auf Abstand halten und holte sich im heutigen Verfolgungsrennen der Herren seinen ersten Saisonsieg. Mit einer Gesamtzeit von 33:19,1 lag Eder im Ziel gerade einmal 4,2 Sekunden vor Martin Fourcade, der zwei Mal nicht getroffen hatte. Michal Slesingr aus der Tschechischen Republik war einer von nur zwei Athleten, denen es gelang, fehlerfrei zu bleiben. Er wurde Dritter mit einem Rückstand von 5,2 Sekunden.
[+] mehr lesen...

09.01.2016
Streckenbesichtigung; Das Wetter in Ruhpolding besiegt
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Am 27. Dezember wurde beschlossen, dass der Weltcup 4 nach Ruhpolding verlegt wird, nachdem sich Oberhof den warmem Wetter und dem Schneemangel geschlagen geben musste. Das Ruhpoldinger OK war kurzfristig in der Lage, die Teams und die Zuschauer unterzubringen, und was am Wichtigsten ist, die Strecken in der Chiemgau Arena mit mehr als nur einer angemessenen Schneedecke zu bedecken.
[+] mehr lesen...

08.01.2016
Deutsche Zuschauer freuen sich über Sprint-Sieg von Hildebrand
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
[+] mehr lesen...

08.01.2016
Johannes Thingnes Boe führt Norwegen zum Dreifach-Sprint-Sieg
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Der fehlerfreie Johannes Thingnes Boe aus Norwegen hat heute den Sprint der Männer in 21:57,5 gewonnen. Sein Bruder Tarjei traf alle zehn Scheiben und kam auf Platz 2, mit einem Rückstand von nur 3 Sekunden. Platz 3 ging an ihren Teamkollegen Emil Hegle Svendsen, der einen Rückstand von 7,6 Sekunden hatte und genauso wie die Boe-Brüder am Schießstand fehlerfrei blieb.
[+] mehr lesen...

06.01.2016
Frohes neues Jahr: Drei Weltcups in Sicht
Copyright IBU/Jerry Kokesh
Athleten und auch Fans hoffen, dass das neue Jahr 2016 neben weiteren tollen Wettkämpfen noch etwas Weiteres mit sich bringt: Nämlich einen äußerst wichtigen Biathlonbestandteil, der im Dezember 2015 fast allerorten fehlte – Schnee! Ob wir tatsächlich – vor allem in den nächsten Tagen – mit der heiß ersehnten weißen Pracht rechnen können, steht allerdings noch in den Sternen. Nichtsdestotrotz zählen die drei kommenden BMW IBU Biathlonweltcups, neben den Weltmeisterschaften, traditionell zu den größten, meistbesuchten Veranstaltungen der Saison. Und dieses Jahr wird dabei keine Ausnahme bilden.
[+] mehr lesen...

06.01.2016
Video: Lieblingsbiathlet – aber keine Eigennennung
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Jeder aufstrebende Athlet hat einen Helden oder ein Vorbild. Und auch alle Topathleten des Biathlonsports haben ihren jeweiligen Favoriten. Gegen manch einen treten sie Woche für Woche an, andere haben sich bereits aus dem Sportleben zurückgezogen. In dem Video „Frage des Tages: Wer ist Ihr Lieblingsbiathlet – aber keine Eigennennung?“ enthüllen heutige Biathlonstars, wer ihre persönlichen Favoriten und Vorbilder sind.
[+] mehr lesen...