NEWS & MEDIA
 
07.01.2015
Oberhof Vorschau der Redaktion mit Marie Dorin Habert
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Die heutige Staffel der Frauen markiert den Beginn des nächsten dreiwöchigen Abschnitts des Biathlon Weltcups. Sie markiert auch die Rückkehr der Französin Marie Dorin Habert nach der Geburt ihrer Tochter Adele im letzten September. Sie wird in ihrem 2014-15 Weltcup Debut in der Staffel heute an Position Zwei laufen.
[+] mehr lesen...

06.01.2015
Staffeln beginnen in Oberhof; 2.5km Strecken Video
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Der zweite dreiwöchige Abschnitt der 2014-15 BMW IBU Weltcup Biathlon Saison ist, mit dem Start der 4x6km Staffel der Frauen heute, in vollem Gange.
[+] mehr lesen...

21.12.2014
Shipulin läuft zum Sieg im Massenstart
Copyright IBU/Rene Miko
Anton Shipulin aus Russland kämpfte auf der 3km Schlussrunde gegen vier Konkurrenten und zog auf den letzten Metern davon, um den 15km Massenstart der Männer in einer Zeit von 35:16.8 und einer Strafrunde zu gewinnen. Platz Zwei ging an Martin Fourcade aus Frankreich, mit einem Fehlschuss und 1,2 Sekunden Rückstand, während der Österreicher Simon Eder, ebenfalls mit einem Fehlschuss, 0,2 Sekunden hinter Fourcade ins Ziel kam. Fredrik Lindstrom aus Schweden, der fehlerfrei geblieben war, verpasste das Podium denkbar knapp, er lag nur 0,1 Sekunde hinter Eder. Jean Guillaume Beatrix aus Frankreich wurde Fünfter, er hatte einen Fehlschuss und 4,8 Sekunden Rückstand, nachdem er auf dem letzten Kilometer gestürzt war. Tarje Boe aus Norwegen wurde mit einem Fehlschuss Sechster, sein Rückstand betrug 20,4 Sekunden.
[+] mehr lesen...

21.12.2014
Kaisa’s Comeback im Massenstart
Copyright IBU/Rene Miko
Die Finnin Kaisa Mäkäräinen holte ihren Rückstand von 28,8 Sekunden nach dem ersten Stehendschießen auf und gewann den 12,5km Massenstart der Frauen heute in 34:18,8. Sie schoss zwei Fehler bei diesem Stehendschießen, ihre einzigen Fehler heute. Platz Zwei ging an Anais Bescond, die fehlerfrei geblieben war und einen Rückstand von 7,6 Sekunden hatte. Die Weißrussin Nadezhda Skardino wurde Dritte, mit fehlerfreiem Schießen und einem Rückstand von 15,8 Sekunden. Rang Vier ging an die Sprintsiegerin Gabriela Soukalova aus der Tschechischen Republik, sie blieb ebenfalls fehlerfrei und hatte 24,1 Sekunden Rückstand. Sie lag 1,1 Sekunden vor der Ukrainerin Valj Semerenko, ein Fehlschuss. Die Italienerin Dorothea Wierer wurde Sechste, sie schoss zwei Fehler und hatte einen Rückstand von 26,8 Sekunden.
[+] mehr lesen...

20.12.2014
Perfektion für Svendsen - Sieg in der Verfolgung
Copyright IBU/Rene Miko
Der Norweger Emil Hegle Svendsen zeigte wieder einmal fehlerfreies Schießen, um den Sieg im 12,5km Verfolger der Männer in 30:43.3 zu sichern. Zweiter wurde der gestrige Sprintsieger Anton Shipulin aus Russland, er hatte zwei Fehlschüsse und einen Rückstand von 17,8 Sekunden. Martin Fourcade aus Frankreich wurde Dritter, mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 59,5 Sekunden. Der Österreicher Dominik Landertinger wurde Vierter, mit drei Strafrunden und einem Rückstand von 1:12.9, auf ihn folgten Ondrej Moravec aus der Tschechischen Republik mit zwei Strafrunden und einem Rückstand von 1:14.2 und Timofey Lapshin aus Russland auf Sechs, mit einer Strafrunde und 1:15.1 Rückstand.
[+] mehr lesen...

20.12.2014
Domracheva gewinnt Verfolgung dominierend
Copyright IBU/Christian Manzoni
Darya Domracheva aus Weißrussland traf heute ihre ersten 19 Scheiben bevor sie ihren letzten Schuss daneben setzte. Dennoch dominierte sie den 10km Verfolgungswettkampf der Frauen und gewann in einer Zeit von 29:55.9. Platz Zwei ging an die im Gelb/Roten Trikot laufende Kaisa Mäkäräinen, ebenfalls mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 10 Sekunden. Dritte wurde die Ukrainerin Valj Semerenko mit einem Rückstand von 36,8 Sekunden. Die Italienerin Dorothea Wierer wurde Vierte, sie hatte zwei Fehlschüsse und einen Rückstand von 37,2 Sekunden. Rang Fünf ging an die Deutsche Laura Dahlmeier, ebenfalls mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 1:12.1 Minuten. Die Weißrussin Nadezhda Skardino schoss fehlerfrei und wurde mit einem Rückstand von 1:15.7 Minuten Sechste.
[+] mehr lesen...

19.12.2014
Sprintsieg für Anton Shipulin
Copyright IBU/Rene Miko
Russlands Anton Shipulin hat seinen ersten Einzelsieg in der neuen Saison eingefahren. Dank eines fehlerfreien Schießens holte er sich an einem klaren, warmen Nachmittag auf der Pokljuka den ersten Platz beim 10km-Sprint der Männer in 23:18,6. Der Österreicher Dominik Landertinger blieb auch fehlerfrei und erreichte Platz 2 mit einem Rückstand von 11,9 Sekunden. Norwegens Emil Hegle Svendsen vermied ebenfalls die Strafrunde, kam 29,9 Sekunden hinter Shipulin ins Ziel und wurde Dritter. Vierter wurde Martin Fourcade aus Frankreich, der beim Stehendschießen eine Scheibe verfehlte und 29,9 Sekunden hinter dem Führenden lag. Auf dem fünften Platz kam Evgeniy Garanichev, der erst spät ins Rennen ging und einen Angriff auf das Podium startete. Er hatte einen Rückstand von 34,1 Sekunden. Der Deutsche Simon Schempp blieb fehlerfrei und wurde mit einem Rückstand von 36,3 Sekunden Sechster. Svendsen Mannschaftskamerad Tarjei Boe traf ebenfalls alles und kam 38,1 Sekunden hinter dem Sieger ins Ziel.
[+] mehr lesen...

19.12.2014
Tour mit Anja Erzen über die 2,5km-Strecke in Pokljuka
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Obwohl es auf der Hochebene von Pokljuka nur eine begrenzte Menge an Schnee gibt, wurde durch die harte Arbeit vieler Freiwilliger eine sehr gut präparierte Strecke geschaffen. Die Bedingungen beim Damenrennen waren exzellent und sollten auch den ganzen Tag über so bleiben. Die Slowenin Anja Erzen ist heute für unseren Bericht „Tour mit Anja Erzen über die 2,5km-Strecke in Pokljuka“ die Loipen abgelaufen.
[+] mehr lesen...

19.12.2014
Wunderschönes Bled: das Tor nach Pokljuka
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Bled, Slowenien, ist eine kleine Stadt in den Julischen Alpen an der östlichen Küste des kristallklaren Bleder Sees. Die meisten Mannschaften, die an den Wettkämpfen in Pokljuka teilnehmen, wohnen in Hotels am See und genießen während ihrer Freizeit die spektakuläre Landschaft. Obwohl in Bled bereits Schnee gefallen ist, herrschen in dieser Woche Sonnenschein und beinahe frühlingsgleiche Temperaturen. „Wunderschönes Bled: das Tor nach Pokljuka“ gibt einen kurzen Überblick über die Landschaft am Bleder See.
[+] mehr lesen...

18.12.2014
Soukalova sprintet in Pokljuka zum Sieg
Copyright IBU/Rene Miko
Gabriela Soukalova aus der Tschechischen Republik holte sich ihren ersten Sieg in der neuen Saison heute mit einer dominierenden Leistung, schoss fehlerfrei und überquerte die Ziellinie nach 20:17.3. Damit lag sie 18,4 Sekunden vor Dorothea Wierer aus Italien, die einen Fehler schoss. Die Ukrainerin Valj Semerenko schoss fehlerfrei und wurde wurde mit einem Rückstand von 24,7 Sekunden Dritte. Platz Vier ging an den aufgehenden Stern aus Kanada, Rosanna Crawford, mit einer Strafrunde und 36,8 Sekunden Rückstand. Die Russin Olga Podchufarova blieb fehlerfrei, hatte aber einen Rückstand von 38,8 Sekunden, während Darya Domracheva aus Weißrussland mit zwei Fehlern Sechste wurde, nur 0,1 Sekunde hinter der Russin.
[+] mehr lesen...