NEWS & MEDIA
 
05.02.2016
Pidhrushna fliegt zum Sprintsieg
Copyright IBU/Christian Manzoni
Nachdem sie in der letzten Saison ausgesetzt hatte, krönte Olena Pidhrushna aus der Ukraine heute ihre Rückkehr in den Sport mit einem fehlerfreien Sieg im Sprint der Damen. Mit ihrer Zeit von 19:56,9 Sekunden lag sie 7,5 Sekunden vor der Polin Krystyna Guzik, die ebenfalls fehlerfrei blieb. Der dritte Platz ging an die Italienerin Dorothea Wierer mit einem Fehler und 12,4 Sekunden Rückstand.
[+] mehr lesen...

03.02.2016
Streckenvideo Canmore mit Rosanna Crawford
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Das Biathlon-Stadion der Winterspiele 1988 im Canmore Nordic Center macht sich bereit für den BMW IBU Weltcup Biathlon 7 in dieser Woche, der morgen um 11:15 Uhr Ortszeit (19:15 Uhr MEZ) mit dem 10 km Sprint der Herren beginnt. Der Damensprint folgt am Freitag zur gleichen Zeit.
[+] mehr lesen...

03.02.2016
Vorschau der Redaktion auf Canmore mit Erik Lesser
Copyright IBU/Christian Manzoni
Wie in jeder Weltcupwoche wird es auch diesmal wieder harte Kämpfe um die Podestplätze geben. Martin Fourcade und Gabriela Soukalova, die derzeit die gelben Trikots tragen, werden diese in den Sprints und auch in den Massenstarts gegen alle bekannten Rivalen mit Ausnahme der Top-Norweger verteidigen müssen.
[+] mehr lesen...

02.02.2016
Willkommen in Canmore: BMW IBU Weltcup 7
Copyright IBU/Christian Manzoni
Nach einer langen und ermüdenden Anreise sind etwa 230 Sportler aus Europa hier in Canmore eingetroffen und trainieren für den ersten von zwei BMW IBU Weltcups in Nordamerika. Obwohl viele erst gestern abend angekommen waren, ließ sich praktisch niemand die Gelegenheit entgehen, sich heute morgen beim Canmore Nordic Center auf Skier zu stellen, in dem 1988 die Biahtlon-Wettkämpfe der Olympischen Winterspiele ausgetragen wurden.
[+] mehr lesen...

28.01.2016
Spaß im Schnee mit dem französischen Team
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Einige Trainingseinlagen bieten einen höheren Spaßfaktor als andere: Letzte Woche verbrachte ein Großteil der französischen Mannschaft – darunter auch der Träger des Gelben Trikots, Martin Fourcade – einige Stunden damit, durch die spektakuläre Landschaft des Antholzer Waldes zu laufen. Auch der ehemalige Mannschaftskollege Alexis Boeuf war mit von der Partie und filmte die wilde Jagd hinunter ins Stadion: enge Kurven, ziemlich viel Speed, gelegentliche Stürze und staunende Touristen am Wegesrand. Alexis’ Video „Schussfahrt ins Tal: Spaß im Schnee mit dem französischen Team“ ist ein kleines Geschenk an alle Fans von dem französischen Sportsender L’Équipe 21, welcher in dieser Saison den BMW IBU Biathlonweltcup im Fernsehen überträgt.
[+] mehr lesen...

27.01.2016
Ein paar Minuten mit Ole Einar Björndalen
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Man mag es kaum glauben, aber Ole Einar Björndalen wird heute 42. Seinem wirklichen Alter zum Trotz hat der „König des Biathlon" in dieser Saison oft eher wie ein 22-Jähriger gewirkt, schaffte Sieg, Podium und lief für eine kurze Weile sogar im gelben Trikot.
[+] mehr lesen...

24.01.2016
Rückblick mit Doro, Katja und Simon
Copyright IBU/Rene Miko
Der letzte BMW IBU Biathlon Weltcup im Januar, der vergangene Woche in Antholz stattfand, war geprägt von Sonne und großen Leistungen. Doro stand zweimal auf dem Podest, Anton, Katja und Olga schafften die ersten Saisonsiege und Martin Fourcade und Gabriela Soukalova verteidigten die gelben Trikots. Blicken Sie mit Doro, Katja und Simon auf die Antholzer Highlights zurück - in unserem Video „Rückblick mit Doro, Katja und Simon“.
[+] mehr lesen...

23.01.2016
Zweiter Karrieresieg für Ekaterina Yurlova
Copyright IBU/Rene Miko
Ekaterina Yurlova aus Russland ging nach einem fehlerfreien letzten Stehendschießen als Erste auf die letzte Runde und holte sich im Verfolgungsrennen der Damen mit insgesamt einer Strafrunde den zweiten Sieg ihrer Karriere in 30:07,3. Die Schweizerin Selina Gasparin schaffte Platz zwei und somit ihr bestes Saisonergebnis. Sie musste ebenfalls einmal in die Strafrunde und lag im Ziel 12 Sekunden hinter Yurlova. Platz drei ging an Dorothea Wierer aus Italien mit drei Strafrunden und einem Rückstand von 18 Sekunden.
[+] mehr lesen...

22.01.2016
Dritter Sprint-Sieg in Antholz für Simon Schempp
Copyright IBU/Rene Miko
Der Deutsche Simon Schempp hat zum dritten Mal in Folge den Sprint in Antholz gewonnen, er blieb fehlerfrei und kam nach 23:01,2 ins Ziel. Platz 2 ging an den Russen Maxim Tsvetkov, der ebenfalls fehlerfrei blieb und einen Rückstand von 5,8 Sekunden hatte. Der Norweger Tarjei Boe kam auch ohne Schießfehler, aber mit einem Rückstand von 10,8 Sekunden als Dritter ins Ziel.
[+] mehr lesen...

21.01.2016
Antholz-Sprint geht an Olga Podchufarova
Copyright IBU/Rene Miko
Die 23-jährige Olga Podchufarova aus Russland blieb fehlerfrei und errang heute den ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere – beim Sprint in Antholz in 21:01,9. Platz 2 ging an die Lokalmatadorin Dorothea Wierer aus Italien mit ihrer persönlichen Bestleistung in Antholz, trotz einer Strafrunde im stehenden Anschlag. Sie kam mit einem Rückstand von 8 Sekunden ins Ziel. Die Russin Ekaterina Yurlova-Percht wurde Dritte, ihr bestes Saisonergebnis, auch mit einem fehlerfreien Schießen und einem Rückstand von 22,1 Sekunden.
[+] mehr lesen...