NEWS & MEDIA
 
06.02.2015
Vorschau der Redaktion auf NMNM mit Martin Fourcade
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Die Wettkämpfe in Nove Mesto na Morave beginnen heute mit den beiden gemischten Staffeln. Zusätzlich zu diesen Staffeln gibt es die Sprints am Samstag und die Verfolgungen am Sonntag. In unserer Vorschau auf NMNM mit Martin Fourcade haben uns ein paar Trainer gesagt, wie sie die Staffeln angehen wollen, während Martin Fourcade, der sich besser fühlt als noch vor zwei Wochen, sagte er „wolle wieder zur guten Form zurückfinden“.
[+] mehr lesen...

05.02.2015
NMNM Strecken-Tour: Michal Slesingr; gemischte Staffel
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Die Vysočina Arena wird morgen bei den Auftaktwettkämpfen – der einfachen und der traditionellen gemischten Staffel in Nove Mesto na Morave – mit 17.000 Fans voll besetzt sein und zahlreiche andere werden die Strecken säumen. Heute zeigt uns Michal Slesingr, der für die tschechische Republik in der gemischten Staffel antritt, die 2,5 km-Strecke in "NMNM Strecken-Tour mit Michal Slesingr".
[+] mehr lesen...

04.02.2015
Pause vorbei, nächster Programmpunkt: 3 Wettkampftage
Copyright IBU/Jerry Kokesh
Die kurze Pause nach 3 harten Wettkampfwochen und den Reisen im Januar ist vorbei. Gestern trafen die ersten Teams in Nové Město na Moravě ein, wo der BMW IBU Weltcup 7 am Freitag mit zwei Mixed-Staffeln beginnt: eine einfache gemischte Staffel und die normale gemischte Staffel mit 2 Frauen und 2 Männern.
[+] mehr lesen...

25.01.2015
Deutschland gewinnt vom Winde verwehte Staffel
Copyright IBU/Christian Manzoni
Trotz der stürmischen Böen, die das Schießen zu einer Lotterie machten, hat die deutsche Mannschaft um Franziska Hildebrand, Franziska Preuss, Luise Kummer und Laura Dahlmeier die Damenstaffel mit zwei Strafrunden und zehn Nachladern in 1:18:47,9 gewonnen. Die Tschechische Republik brauchte 15 Nachlader, vermied jedoch die Strafrunde und kam auf Platz zwei, 35 Sekunden hinter den Deutschen. Platz drei ging an die Ukraine mit einer Strafrunde, neun Nachladern und einem Rückstand von 45,3 Sekunden. Russland wurde Vierter, Frankreich Fünfter und Weißrussland kam auf Rang sechs.
[+] mehr lesen...

25.01.2015
Norwegen gewinnt Staffel in Antholz
Copyright IBU/ChristianManzoni
Das norwegische Team um Ole Einar Björndalen, Tarjei Boe, Johannes Thingnes Boe, und Emil Hegle Svendsen brauchte an diesem windigen Vormittag nur insgesamt fünf Nachlader, um sich den Sieg in der Herrenstaffel in 1:15:36,7 zu holen. Zweiter wurde die deutsche Mannschaft mit sieben Nachladern und einem Rückstand von 16,4 Sekunden. Frankreich erkämpfte sich Platz drei mit ebenfalls nur fünf Nachladern und einem Rückstand von 42 Sekunden. Österreich wurde Vierter, Russland Fünfter und die Tschechische Republik belegte Rang sechs.
[+] mehr lesen...

24.01.2015
Domracheva holt sich Verfolgungssieg
Copyright IBU/Christian Manzoni
Darya Domracheva aus Weißrussland hat heute keiner anderen Athletin eine Chance gelassen. Sie holte sich mit ihrem Triumph im Verfolgungswettkampf den dritten Sieg in Folge. Mit nur einer einzigen Strafrunde erreichte sie das Ziel in 30:58,5. Domracheva lag von Beginn an in Führung und musste sich kein einziges Mal gegen den Angriff einer Konkurrentin wehren. Daria Virolaynen aus Russland kam mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 1:21 auf Platz zwei. Dritte wurde Kaisa Mäkäräinen aus Finnland mit insgesamt fünf Strafrunden und einem Rückstand von 1:29. Franziska Hildebrand schoss ebenfalls fünf Strafrunden und wurde am Ende Vierte, 1:29,3 hinter Domracheva. Platz fünf ging an Marie Dorin Habert aus Frankreich. Sie traf zwei Mal nicht und kam 1:38 hinter der Weißrussin ins Ziel. Susan Dunklee aus den USA holte sich Platz sechs mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 1:41,8.
[+] mehr lesen...

24.01.2015
Schempp sprintet zu Verfolgungssieg
Copyright IBU/Christian Manzoni
Simon Schempp aus Deutschland hat heute einen Hattrick gelandet. Mit seinem Triumph im Verfolgungsrennen der Männer holte er sich innerhalb von zwei Wochen den dritten Sieg in Folge. Schempp holte seine zwei Strafrunden aus dem Liegendschießen wieder auf und gewann in 31:27,9, nur 0,1 Sekunde vor dem Österreicher Simon Eder, der eine Strafrunde inkaufnehmen musste. Dritter wurde Evgeniy Garanichev aus Russland mit ebenfalls einem Fehler und einem knappen Rückstand von nur 1,1 Sekunden.
[+] mehr lesen...

24.01.2015
Postkarte aus Antholz
Copyright IBU/Biathloworld TV
Das Antholzer Tal liegt im Herzen Südtirols und ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Vor einer spektakulären Bergkulisse trifft italienisches Dolce Vita auf österreichische Gemütlichkeit. Und all das vereint sich in einer großartigen Sport- und Partywoche während des Antholzer Weltcups. Unsere „Postkarte aus Antholz“ gibt einen kleinen Einblick in diese einzigartige Landschaft und ihre Kultur.
[+] mehr lesen...

22.01.2015
Schempp sichert sich Sieg im Sprint von Antholz
Copyright IBU/Christian Manzoni
Der Deutsche Simon Schempp setzte heute seine Glückssträhne an hervorragenden Wettkämpfen fort, indem er sich mit fehlerfreiem Schießen den Sprintsieg der Männer in einer Zeit von 23:18.8 sicherte. Dieser Sieg war sein zweiter in Folge und sein vierter Podestplatz in den letzten vier Wettkämpfen. Der Russe Evgeniy Garanichev wurde Zweiter, er schoss ebenfalls fehlerfrei und hatte 14 Sekunden Rückstand. Der Slowene Jakov Fak wurde mit einer Strafrunde Dritter, sein Rückstand betrug 20,1 Sekunden. Der Schweizer Benjamin Weger wurde mit einer Strafrunde und 20,9 Sekunden Rückstand Vierter, der Kanadier Brendan Green mit fehlerfreiem Schießen und 24,4 Sekunden Rückstand Fünfter. Platz Sechs ging an den Norweger Hendrik L'Abee Lund, er schoss fehlerfrei und hatte 33,2 Sekunden Rückstand. Martin Fourcade im Gelben Trikot lag nach zwei Schießfehlern und einem Rückstand von 1:19.8 auf Rang 22.
[+] mehr lesen...

21.01.2015
Auf der Strecke in Antholz mit Dominik Windisch
Copyright IBU/Biathlonworld TV
In dieser Woche bieten sich in Antholz sicherlich die besten Streckenbedingungen der ganzen Saison für die vier Wettkampftage. Auf den perfekt präparierten Strecken liegt mehr als genug Naturschnee und die Temperaturen sollen bis Ende der Woche unter dem Gefrierpunkt bleiben. Der Einheimische und Bronzemedaillengewinner von Olympia unternahm heute in unserem Video „Auf der Strecke in Antholz mit Dominik Windisch" eine kleine Streckenbesichtigung. Diese vier Wettkampftage werden den Abschluss der zweiten Gruppe an Weltcups in diesem Januar bilden. Nach diesem Wochenende macht der Weltcup Zirkus eine kurze Pause, bevor es am 6. Februar in Nove Mesto na Morave, Tschechische Republik, weiter geht.
[+] mehr lesen...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ...94